extrusion-world.com
B2B Portal for Extrusion & Converting Industry
 
Regranulierungsmasch - Beuleuchtung Regranulierungsmaschinen News

CMG-Granulatoren: Kreislaufwirtschaftszentrierte technologische Innovationen für das Recycling

Robustheit und Automatisierung auf höchstem Niveau

CMG bietet Technologien und Lösungen, die alle einzigartigen und innovativen Anforderungen der Kreislaufwirtschaft erfüllen. Die Post-Industrial- und Post-Consumer-Recycling-Prozesse haben neue Konnotationen, die auf die Wiedereinführung von recycelten Materialien in die Produktionsprozesse im großen Maßstab abzielen. Zu den Lösungen von CMG für die Welt des Recyclings gehören Granulatoren, Shredder, integrierte Zuführförderer, Absaug- und Mahlguttransportsysteme, Entstaubungsanlagen, Staubmanagement und Luftfilterung. Die installierte Basis von CMG ist beachtlich: Über 30.000 Einheiten wurden in 41 Jahren Unternehmenstätigkeit an ihre Kunden ausgeliefert.

Supergranulatoren für Post-Consumer-Recycling

Mit der neuen Evoluzione-Serie präsentiert CMG mit den Modellen EV916 und EV616 Lösungen für die kritischsten Betriebsbedingungen, für Nass- oder Trockengranulation, die hohe Leistungsmerkmale wie Granulierungskapazität von 2.000 bis über 5.000 kg/h, Vielseitigkeit, Effizienz erfordern und Nachhaltigkeit. Die Evoluzione-Serie garantiert mit ihren Konstruktionslösungen, die den Einsatz von Harmonic Steel, Hardox und montierten modularen Strukturen beinhalten, Betriebskonstanz und Verschleißfestigkeit eines höheren Grades. Neben der Präzision auf den Hundertstel Millimeter bei der Konstruktion der neuen Schneidkammer, die im Vergleich zu herkömmlichen Modellen eine viel längere Lebensdauer der Klingen ermöglicht, sind alle Evoluzione mit fortschrittlichen Bedienelementen im Stil von Industrie 4.0 ausgestattet, um die Maschinenfunktionen zu 100 % überwach- und beherrschbar zu machen. Betriebstemperatur, Klingenverschleiß, Produktivität, Betriebseffizienz, Energieverbrauch, alle Funktionsparameter, die an der Maschine oder aus der Ferne verwaltet werden, mit Konnektivität auf Basis des OPC-UA-Protokolls sind nur einige Besonderheiten.


Betriebseffizienz auf höchstem Niveau: Adaptive Motor Power

Alle CMG-Einheiten für Recyclinganwendungen mit Kapazitäten von 800 kg/h bis über 5.000 kg/h verfügen über die in der Zerkleinerungsbranche einzigartige Funktion Adaptive Motor Power (AMP). Je nach Mahlgutmenge, Form, Gewicht, Dicke, Kunststoffart und Temperatur des Werkstücks kann der Granulator selbstständig bestimmen, welche Leistungsstufe er für seine Arbeit einnimmt. Der AMP ermöglicht es, die Qualität des Mahlguts maximal zu optimieren (dimensionale und physikalische Homogenität der Mahlgutpartikel und Staubfreiheit) und den Stromverbrauch zu minimieren. 20 bis 25 Wh/kg ist die geringe Energiemenge, die ein CMG-Granulator verbraucht, im Vergleich zu über 40 Wh/kg, die ein konventionelles Gerät verbraucht. Der ROI für den AMP beträgt weniger als 12 Monate.

Dienst 4.0:

Mit Hauptsitz, Produktionsstandort und technischem Zentrum in Italien und dem größten Vertriebsnetz in der Kunststoffindustrie ist CMG weltweit mit lokalem technischem Service, Ersatzteilen und Vertriebszentren aktiv. Finden Sie das nächstgelegene CMG-Servicezentrum unter dem folgenden Link www.cmg.it/en/contacts-3/

Nach oben
LinkedIn youtube