extrusion-world.com
B2B for Film Extrusion & Converting Industry
 
Extrusion - Extruderschnecken Top-News

Hochverschleißfeste Schnecken und Zylinder ermöglichen sichere Rezyklat-Verarbeitung

Ob Folienhersteller, Spritzgießer oder Anlagenbauer: Die Verarbeitung von Rezyklat stellt alle vor Herausforderungen, denn Rezyklat ist als Rohstoff komplex und eine Belastungsprobe für die Plastifiziereinheit. Hochverschleißfeste Zylinder und Schnecken von Reifenhäuser Reiloy ermöglichen eine lange Lebensdauer der Einheit und hohe Qualität der Produkte.

Rezyklat ist oft eine Wundertüte, denn nicht immer ist klar, wie sorgfältig das Ausgangsmaterial sortiert und gereinigt wurde, oder welche Zusatzstoffe und möglicherweise aggressiven Restkomponenten enthalten sind. Zudem sind für eine hochwertige Rezyklat-Verarbeitung spezielle Additive notwendig, die das Polymer befähigen, wieder ein hochwertiges Produkt zu werden. Viele dieser Additive sind aber ebenfalls herausfordernd, weil sie unter anderem eine abrasive Wirkung oder Klebeneigung haben – andere wirken durch anorganische Säuren aggressiv. Auch viele Farb- und Füllstoffe beanspruchen die Komponenten.

Dafür bietet Reifenhäuser Reiloy mit seinen hochverschleißfesten Schnecken und Zylindern eine verlässliche Lösung und setzt regelmäßig Benchmarks in Sachen Qualität und Performance. Die Komponenten bieten eine nachweislich längere Lebensdauer, dank präziser Abstimmung auf Rohstoffe und Additive, exklusiver und selbst entwickelter Legierungen sowie prozessoptimierter Oberflächen. Hersteller von Spritzguss- und Extrusionsprodukten profitieren so vom besten Kosten-Nutzen-Verhältnis in der Branche. Für die höhere Widerstandskraft gegen Verschleiß sorgen spezielle Eisenbasis-Legierungen und Nickelbasis-Legierungen, die zu dem jeweils verarbeiteten Rohstoff passen. Entscheidend ist hierbei die Zusammensetzung der Legierungen, denn der Verschleißschutz hängt nicht nur von der Härte der Schicht ab.


Ralf Pampus, Managing Director bei Reifenhäuser Reiloy, erklärt: „Als einziger Schnecken- und Zylinder-Hersteller entwickeln und produzieren wir die Hartstofflegierungen – und sogar die für den Verschleißschutz notwendigen Pulver – in einem eigenen Werkstofflabor in-house. Damit bieten wir Expertise über den gesamten Prozess, die im Markt einmalig ist. Kürzlich durchgeführte unabhängige Untersuchungen haben wieder belegt, dass der Verschleißschutz der Reifenhäuser Reiloy der beste am Markt ist und sich die Investition rechnet – denn hochwertige Komponenten müssen seltener getauscht werden, produzieren konstante Qualität und sichern somit die Produktivität einer Anlage.“

Reifenhäuser Reiloy verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei Verschleißschutzsystemen und verfolgt bei der Verschleißschutzberatung einen ganzheitlichen Ansatz: Die Reiloy-Experten ermitteln für jede Plastifiziereinheit jeweils ein optimales Zusammenspiel zwischen Zylinder- und Schneckenpanzerung und wählen die passende Oberflächenbehandlung.

Hochverschleißfeste Zylinder, Schnecken und weitere Komponenten auf der K 22:

  • Reifenhäuser Hauptstand: Halle 17 / C22
  • Reifenhäuser Schnecken, Zylinder und Extruder: Halle 11 / C16
  • Reifenhäuser Flachdüsen: Halle 1 / D91

Mehr Informationen zum Thema Verschleißschutz:

Über die Reifenhäuser Gruppe

Die Reifenhäuser Gruppe ist mit ihren hochspezialisierten Business Units der führende Anbieter innovativer Technologien und Komponenten für die Extrusion von Blasfolien, Flachfolien und Vliesstoffen. Das 1911 gegründete Unternehmen liefert Hightech-Lösungen in die ganze Welt. Mit dem Know-how der 1.750 Mitarbeiter bildet die Reifenhäuser Gruppe das weltweit größte Kompetenznetzwerk für Kunststoffextrusionstechnologie. CEO der Gruppe ist Bernd Reifenhäuser.

Nach oben
LinkedIn youtube