extrusion-world.com
B2B Portal for Extrusion & Converting Industry
 
Extrusion - Extrusionsanlagen News

Davis-Standard präsentiert dsX™ und Hochbarriere-Castfolientechnologie auf der Interplastica

Davis-Standard wird seine Messesaison 2022 in Moskau, Russland, auf der Interplastica vom 25. bis 28. Januar beginnen. In Halle 2.2 am Stand D07 im Schweizer Pavillon werden Vertreter von Maillefer und von ER-WE-PA, der Tochtergesellschaft von Davis-Standard in Deutschland, zur Verfügung stehen, um über Technologien für Blasfolien-, Castfolien-, Extrusionsbeschichtungs-, Schaumstoff-, Profil-, Rohr- und Plattenanwendungen zu sprechen. Ein besonderer Schwerpunkt wird die dsX™-Produktlinie von Davis-Standard für Verpackungsanwendungen sein, die vielseitige Verarbeitungsmöglichkeiten, pünktliche Lieferung und wettbewerbsfähige Preise bietet. Beispiele für diese Technologie sind die aseptische Verpackungslinie dsX™ 400 und die flexible Verpackungslinie dsX flex-pack™ 300S.

Die dsX™ 400 Aseptik-Verpackungsanlage ist eine vorgefertigte Triplex-Extrusionsbeschichtungs- und -kaschieranlage für Papier, Aluminiumfolien und/oder Filme, die in aseptischen Verpackungsanwendungen eingesetzt werden. Sie ist für einen Arbeitsbreitenbereich von 700 bis 1.350 mm, eine mechanische Konstruktionsgeschwindigkeit von bis zu 450 Metern pro Minute und eine Verarbeitungsgeschwindigkeit von bis zu 400 Metern pro Minute ausgelegt. Darüber hinaus ist die Anlage mit automatischen Abwickel- und Aufwickelspleißern ausgestattet, die für Geschwindigkeit und Verarbeitungseffizienz sorgen. Dies ist ein System aus einer Hand, bei dem Davis-Standard Extruder, Förderschnecken und Extrusionsdüsen liefert, um die Kundenanforderungen zu erfüllen.


Für flexible Verpackungsanwendungen mit geringerer Geschwindigkeit bietet Davis-Standard die dsX™ flex-pack 300S an. Bewährte Komponenten und eine vorkonfigurierte, anpassungsfähige Maschinenkonfiguration machen dieses System ideal für Verarbeiter, Druckereien, multinationale Unternehmen und Start-ups. Sie unterstützt Bahnbreiten von 650 bis 1.350 mm und Verarbeitungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 Metern pro Minute für Papier, Film und Aluminiumfolien mit direkter Tiefdruckgrundierung und Coextrusionsbeschichtungs-Laminierstationen. Zu den Merkmalen dieser Anlage gehören eine gleichbleibende Qualität des Endprodukts, eine höhere Betriebszeit und Produktivität, weniger Abfall und eine vielseitige Anwendung.

Um verschiedene Barrierestrukturen zu unterstützen, bietet Davis-Standard Hochbarriere-Castfolien für sieben, neun, elf oder mehr Schichten an. Die Extruder sind auf einer Plattform oberhalb der Gießeinheit montiert und können eine Reihe von Harzen verarbeiten, darunter PA, PE, mPE, PP, PET, EVOH und Binderstrukturen. Die Verarbeiter können fertige Bahnbreiten von 2000 mm bis 3600 mm und Liniengeschwindigkeiten von bis zu 150 Metern pro Minute, Bahndicken von 75 bis 300 Mikron und einen maximalen Rollendurchmesser von 1200 mm erreichen.

Die Rohr- und Schlauchextrusionssysteme von Maillefer unterstützen Märkte in den Bereichen Medizintechnik, Mikrokanäle aus geblasenen Fasern, Heizungs- und Sanitärtechnik, Automobilbau, Mikrobewässerung, flexible On- und Offshore-Produkte sowie andere Spezialitäten und technische Produkte. Diese Systeme sind so konstruiert, dass sie einen Mehrwert für mehrschichtige Rohrkonstruktionen bieten, wobei jede Schicht funktionale Merkmale und Vorteile aufweist. Dazu gehört auch die Verwendung von recycelten Materialien in umweltfreundlichen Rohr- und Schlauchprodukten.

Für weitere Informationen über Davis-Standard vor der Interplastica besuchen Sie www.davis-standard.com.

Firmeninfo

Davis - Standard

1 Extrusion Drive
CT 06379 Pawcatuck

Telefon: +1 860-650-4464
Telefax: +1 860-599-6258

E-Mail:

Nach oben
LinkedIn youtube