extrusion-world.com
B2B for Film Extrusion & Converting Industry
 
Top-News

Ausgezeichnete Nachhaltigkeit

Schon zum dritten Mal in Folge wurde die monta Klebebandwerk GmbH im Nachhaltigkeits-Rating von ecovadis mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Mit 68 erreichten Punkten gehört der bayerische Mittelständler zu den oberen 5% der bewerteten Unternehmen in der Sparte „Herstellung von Kunststoffwaren“.

„Gegenüber dem ersten Rating im Jahr 2020 haben wir uns um 14 Punkte verbessert und sehen uns damit im Erfolg unserer ständigen Nachhaltigkeitsbemühungen bestätigt“, kommentiert Daniel Lückfeldt, Geschäftsführer der monta, das positive Abschneiden.

Die Bewertung von ecovadis setzt sich aus vier Kategorien zusammen, und in allen liegt monta über dem Branchendurchschnitt. Im Bereich “Umwelt” erreichte der Klebebandhersteller 80 Punkte und gehört somit zu den besten 4% der Firmen aus der Branche „Herstellung von Kunststoffwaren“. Seit dem ersten Rating hat sich das Unternehmen in dieser Kategorie um 20 Punkte verbessert. Gleiches gilt für die Kategorie “Nachhaltige Beschaffung”. Mit 70 erreichten Punkten zählt monta im Bereich “Ethik” zu den oberen 6% der Unternehmen aus der Branche “Herstellung von Kunststoffwaren“.

Nachhaltigkeit ist schon seit vielen Jahren ein elementarer Bestandteil der monta Unternehmenspolitik. Seit 1996 trägt die Firma, die ihre Klebebänder am heimischen Standort in Deutschland produziert, das ISO 14001 Zertifikat für den Bereich Umweltmanagement. Im Jahr 2015 kam das ISO 50001 Zertifikat für Energiemanagement hinzu. Das umweltfreundliche monta Greenline-Sortiment, das seit 2019 erhältlich ist, ist seit 2021 durch Kompensation klimaneutral.


Über die monta Klebebandwerk GmbH

Die monta Klebebandwerk GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit 150 Beschäftigten am Produktionsstandort in Immenstadt und fertigt als größter deutscher Hersteller Klebebänder auf Naturkautschukbasis. monta ist ein zukunftsorientiertes und international ausgerichtetes Unternehmen mit einem weltweiten Netz aus Kunden, Lieferanten sowie zwei Tochtergesellschaften in Ungarn und Rumänien. Zu den Abnehmern gehören Kunden aus dem Verpackungsfachhandel, Druckereien, Converter, Verpackungsmaschinenhersteller und Industrie-Anwender.

Bei der Gründung 1855 als „Mechanische Bindfadenfabrik Immenstadt“ war der Betrieb auf Bindfäden sowie Hanfseile spezialisiert. Seit mittlerweile mehr als 50 Jahren werden in Immenstadt Klebebänder für Verpackungstechnik und Industrieanwendungen entwickelt und hergestellt. Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil der monta-Unternehmensstrategie. Bereits Ende 2019 startete monta das Greenline Produktsortiment mit dem industriell kompostierbaren monta biopack®, das zu rund 90% aus biobasierten Rohstoffen besteht. Seit August 2021 werden alle monta Greenline Produkte klimaneutral produziert, durch Unterstützung zertifizierter Klimaschutzprojekte als Emissionsausgleich. monta hat eine Corporate Social Responsibility Strategie entwickelt und arbeitet neben der ökologischen Ausrichtung auch an sozialer, gesellschaftlicher und ethischer Nachhaltigkeit. 2023 wurde monta zum dritten Mal in Folge von der internationalen Rating Plattform EcoVadis mit der Silbermedaille für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Nach oben
LinkedIn youtube